Multi-Instrument-Modus

Screenshot Moku:Pro Multi-Instrument-Modus

Multi-Instrument-Modus jetzt verfügbar auf Moku:Pro

Im Multi-Instrument-Modus von Moku:Pro können Sie mehrere, anschpruchsvolle Messfunktionalitäten gleichzeitig betreiben und diese anschließend miteinander vernetzen, um ein flexibles, benutzerdefiniertes Test- und Messsystem aufzubauen.

Kurzvideo Moku:Pro Multi-Instrument-Modus

Integrierte Messinstrumente

Betreiben Sie bis zu 4 Messinstrumente gleichzeitig mit 2 Kanälen pro Instrument. Instrumente erhalten vollen, gleichzeitigen Zugriff auf alle vier analogen Eingänge oder internen Eingänge (1,25 GS/s auf 10 Bit ADCs) sowie Triggerports auf der Rückseite. Jedes Instrument kann die analogen Ausgänge ansteuern, um eine Vielzahl verschiedener Szenarien für Signalmessungen, Generierung und Echtzeitsteuerung zu ermöglichen.

Stand alone, run together

Alle Messinstrumente sind eigenständig und laufen unabhängig voneinander. Sie können im laufenden Betrieb sogar ausgetauscht werden, ohne benachbarte Instrumente zu stören. Da alle Messfunktionalitäten dieselbe ultrastabile Clock verwenden, kombinieren Sie die Stand-Alone-Instrumente mit hervorragender Synchronisation.

Mehrere Instrumente können zusätzlich ihre Kräfte bündeln, um ausgeklügelte, kooperative Systeme aufzubauen. Jedes Instrument verfügt über integrierte Kommunikationsschnittstellen mit hoher Bandbreite und geringer Latenz zu anderen Instrumenten. Instrumenten-Slots sind jeweils durch 2 Echtzeit-Signalpfade verbunden. Stellen Sie Ihre eigene Daisy-Chain zusammen, um ausgeklügelte, digitale Signalverarbeitungs-Pipelines aufzubauen.

Icon Multi-Instrument-Modus

Multi-Instrument und Moku Cloud Compile ermöglichen ultimative Vielseitigkeit

Der Multi-Instrument-Modus ist vollständig kompatibel mit Moku Cloud Compile (MCC). MCC bietet Benutzern eine Möglichkeit, ihre eigenen Algorithmen problemlos direkt auf dem FPGA zu entwerfen, anzuwenden und auszuführen. Mit Multi-Instrument und MCC zusammen ist es möglich eigene, benutzerdefinierte Kreationen mit den integrierten Instrumenten von Moku:Pro zu kombinieren. So werden die Prozesse des Debuggens unterstützt, Daten einfach gesichert und MCC-Kreationen eine Benutzeroberfläche zur Verfügung gestellt.

Wie funktioniert es?

Der Multi-Instrument-Modus teilt den großen UltraSCALE+ FPGA des Moku:Pro in fünf verschiedene Sektionen auf, 4 für Messinstrumente/Messfunktionalitäten und eine für die Systemsteuerung. Jeder Bereich kann unabhängig voneinander und dynamisch umkonfiguriert werden, um seinen eigenen Bitstrom zu implementieren. Bereiche des FPGAs außerhalb dieser Sektionen übernehmen das Routing der analogen Ein- und Ausgänge und managen zusätzliches Routing, um den  Datenaustausch zwischen Sektionen zu gewährleisten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Erfolgsgeschichte

Das technische Führungsteam von Liquid Instruments bringt umfassendes Know-how von komplexen Messungen mit Erfahrung von der Australian National University, dem Max-Planck-Institut, Lockheed Martin, Caltech und dem Jet Propulsion Laboratory der NASA mit. Moku:Pro erweitert die Reihe der softwaredefinierten Lösungen von Moku:Lab, einer 12-in-1-Messplattform für die Forschung und seit kurzem Moku:Go, einer vollständigen und tragbaren Lösung für Ausbildungslabore.

Quelle: Liquid Instruments

Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Neueste Beiträge

Produktfoto StellarRAM tragbarer Handheld-Ramananalysator Anwendung
News

StellarRAM: Produktvorstellung in LABO

Handheld-Ramananalysator StellarRAM mit integrierter Vergleichsdatenbank Die renommierte Fachzeitschrift für Labortechnik, Analytik und Applikationen LABO berichet in der aktuellen Ausgabe ausführlich über die Fähigkeiten und Vorteile

MEHR »
Produktfoto StellarRAM tragbarer Handheld-Ramananalysator Anwendung
News

StellarRAM: Produktvorstellung in LABORPRAXIS

Handheld-Ramananalysator StellarRAM mit integrierter Vergleichsdatenbank Die renommierte Fachzeitschrift für Labortechnik, Analytik und LifeScience LABORPRAXIS berichet in der aktuellen Ausgabe ausführlich über die Fähigkeiten und Vorteile

MEHR »
Produktfoto Moku:Pro 9-in-1 Kombimessgerät
News

Produkteinführung Moku:Pro

Moku:Pro – eine leistungsstarke, softwaredefinierte High-End-Messplattform für Ingenieure und Wissenschaftler Liquid Instruments, ein innovatives Unternehmen im Bereich der softwaredefinierten Präzisionsmessgeräte, kündigte heute Moku:Pro an, eine

MEHR »
Produktfoto Produkteinführung MokuGo Hardware Anwendung
Liquid Instruments

Produkteinführung Moku:Go

Liquid Instruments stellt günstiges und portables Allroundgerät für Außendienst, wechselnde Einsatzgebiete, Hochschul- und Ausbildungslabors vor.

MEHR »